Zur es-r.de Startseite
Bookmark | AGB | Impressum | Startseite
Home
·Startseite
·Impressum
·AGB
·Über uns
·Batterieverordnung
·Bookmark

Shops
Schnelldruck-Shop
·Wie und was?
·Kurz-Infos

Ersatzteile-Shop
·Stecker/Kabel & Adapter
·Alarm- & Sicherheitstechnik
·Elektrische Bauteile
·Werkstatt, Werkzeug & Büro
·Mechanische Bauteile
·Elektromechanische Bauteile
·Handy-Zubehör
·Ersatzteile für
 Haushaltsgeräte

·Ersatzteile für
 Unterhaltungselektronik

·Ersatz- Fernbedienungen

Ratgeber & Tipps
·Die Beamerlampe
·Ersatzteile finden
·Probleme mit der HDMI
 Verbindung?

Links
·Gartenzeugs
·Your-PetMart
·mehr
Ratgeber, Tipps und Infos: Probleme mit HDMI-Verbindungen?

HDMI stellt eine Weiterentwicklung der DVI-Schnittstelle dar und ist zur Zeit unbestritten die Schnittstelle der Zukunft.
Auf Grund der komplexen HDMI- und HDCP-Protokolle, die in unterschiedlichen Geräteklassen zu Kompatibilitätsproblemen führen können, stellt diese universelle, digitale Bild-und-Ton-Schnittstelle grosse Herausforderungen an Kabel- und Gerätehersteller.
Wie Sie Probleme mit HDMI-Verbindungen vermeiden.
Die Gründe für Probleme mit HDMI-Verbindungen sind vielschichtig und liegen oft an den Geräteherstellern und weniger an den HDMI-Kabeln. Oft werden technische Vorgaben der HDMI-Lizenzgeber nicht korrekt oder nur unzureichend umgesetzt.
Die Folge von Softwarefehlern bzw. mechanischer Probleme an den Buchsen:
  • Blaues oder schwarzes Bild
  • Blitzer im Bild (Fischchen) durch fehlende Bildinformationen
  • Ton- und Bildaussetzer bis hin zu total Ausfällen
  • Bildausfall bei Sendern mit aktiver HDCP-Verschlüsselung
  • Kein Zugriff auf die HDMI-Einstellungen am Wiedergabegerät
  • u.v.m.
Hier ein paar Tipps und Tricks, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Probleme mit der HDMI-Verbindung haben:
  • Überprüfen Sie Stecker und Buchsen am Monitor und am Abspielgerät auf korrekten Sitz.
  • Gibt es Verbindungsprobleme bei grösseren Kabellängen, kann dies evtl. an der Entfernung zwischen den verschiedenen Geräten liegen.
    Testen Sie verschiedene Kabel. Manchmal erzielen Sie mit einem preiswerten HDMI-Kabel weitaus bessere Ergebnisse als mit einem sehr teuren Kabel.
  • Bei kleinen Blitzern (Fischchen) auf dem Monitor empfehlen wir Ihnen ebenfalls unterschiedliche Kabel zu testen.
    Sehen Sie grössere, langsame Fische, haben Sie wahrscheinlich versucht, Ihr Aquarium anzuschliessen. -- Dieses ist i.d.R. jedoch nicht HDMI kompatibel.
  • Achten Sie beim Verlegen der HDMI-Kabel auf mögliche elektromagnetische Störquellen, wie z.B. Antennen, Funkgeräte, Stromleitungen und ähnliches. Diese können zu Ton- und Bildstörungen sowie zu kompletten Aussetzern führen.
  • Ein Herausziehen und erneutes Einstecken des Kabels bei eingeschalteten Geräten kann in manchen Fällen das Problem lösen.
  • Sollten Sie bei Umschalten ein Knacken hören, hilft hier oft kein anderes Kabel, denn hier liegt wahrscheinlich eine Inkompatibilität der verbundenen Geräte vor. Evtl. hilft Ihnen hier ein Update des Herstellers.
  • Stellen Sie mit Hilfe der Bedienungsanleitung/en die gleichen Werte für Ein- und Ausgänge ein.
Ersatz-Fernbedienung


Made4You 1:1 Ersatzfernbedienung speziell für Ihr Gerät programmiert

Hier klicken für mehr Infos!

Google Anzeigen